Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das sind die aktuellen Angebote ...

Ich freue mich, wenn Sie dabei sind!

  • CRENATUR-Seminar "Projektmanagement für Naturerlebnis-Pädagogik"Das Bild hat Gabriela Piwowarska gemacht und kostenfrei auf pixabay.com zur Verfügung gestellt - danke!Das Bild hat Gabriela Piwowarska gemacht und kostenfrei auf pixabay.com zur Verfügung gestellt - danke!
    Für alle, die wissen wollen, warum Projektsteuerung auch in der Umweltbildung so wichtig ist.
    Aus dem Inhalt:
    •   wie Sie es in der Hand haben, dass Ihr Projekt gelingt
    •   wie Sie stressfrei definierte Ziele erreichen
    •   wie Sie durch Kooperationen Ihre eigenen Ressourcen schonen
    12.-15. November 2020 | Schwarzpappelhof Rott (Westerwald)
  • KRAFTORT Kreativität - Kreativmethoden zur Reflexion beruflicher Themen und Herausforderungen
    Kleingruppen-Coaching: 3 bis max. 5 Teilnehmende
    2021 | Casa Maria Hundheim

  • MACHER-Workshop "Fledermausschutz an Gebäuden"
    Wie für Sie geMACHT wenn
    • Sie WISSEN wollen, wie Sie den Fledermausschutz an Gebäuden frühzeitig berücksichtigen
    • Sie LERNEN möchten, wie Sie Anforderungen des Fledermausschutzes präzise kommunizieren können
    • Sie Fledermäuse als faszinierende Bewohner unserer Lebensräume KENNENLERNEN wollen
    Für ArchitektInnen, PlanerInnen, GutachterInnen, BehördenvertreterInnen: max. 7 Teilnehmende
    2021 | Casa Maria Hundheim

  • MACHER-Workshop "Wildkräuter & essbare Landschaft"Susanne Peterlechner hat dieses Bild gemacht und kostenfrei zur Verfügung gestellt - vielen Dank!Susanne Peterlechner hat dieses Bild gemacht und kostenfrei zur Verfügung gestellt - vielen Dank!
    Köstlichkeiten - Heil- und Hausmittel - Wellness vor der Haustür: max. 7 Teilnehmende
    2021 | Casa Maria Hundheim
    Vielen Dank für die Förderung! :)Vielen Dank für die Förderung! :)Neugierig? Schau mal hier: https://aktion-gruen.de/projekte/Neugierig? Schau mal hier: https://aktion-gruen.de/projekte/





    Der
    Workshop wird durch das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz über Mittel der Aktion Grün gefördert. Dafür ganz herzlichen Dank! Die Förderung macht es möglich, dass für die Teilnehmenden lediglich die Kosten für die Verpflegung und ggf. für die eigene Unterbringung entstehen. Seminargebühren und alle Materialien sind über die Förderung abgedeckt.